Schwebefähre Osten-Hemmoor

Deichstraße 1, 21745 Osten
Tel. 0172 661 84 67 
www.schwebefaehre-osten.de

Die Schwebefähre Osten-Hemmoor pendelt seit 1909 über die Oste. Seit 1974 die Ostebrücke fertiggestellt war, dient sie ausschließlich touristischen Zwecken. Sie ist heute Wahrzeichen der gesamten Oste-Region. Das technische Baudenkmal befördert an einer hängenden Gondel ihre Fahrgäste "schwebend" über den Fluss. Mit einer Höhe von 38 Metern ist sie  von weither sichtbar. Zu ihrem 100-jährigen Bestehen bekam sie als viertes Bauwerk in Deutschland die Auszeichnung "Historisches Wahrzeichen der Ingenieurkunst in Deutschland" . 

Fährzeiten zu jeder vollen Stunde: April (12-16 Uhr), Mai (11-17 Uhr), Juni-August (10-18 Uhr halbstündlich),September (11 bis 17 Uhr), Oktober (12-16 Uhr);

Wintersaison: 1.11.-31.03. sind Fährfahrten auf Voranmeldung möglich

Färstuv Osten

FährStuv Osten                                           Fährstraße 1 in 21756 Osten                                Tel. 0175/6091225                                               www.schwebefaehre-osten.de

Informieren Sie sich in der FährStuv über das technische Baudenkmal. Anhand von Schautafeln und Transparenten können Sie die Geschichte von Osten, der Oste und der Schwebefähre Osten-Hemmoor nachvollziehen. Auch Andenken und Fährscheine gibt es in der FährStuv.

Öffnungszeiten: 1.04-31.10. Di-So von 11.00 bis 17.00 Uhr

Osten - eine Zeitreise

Führung mit dem Ortsheimatpfleger der Gemeinde Osten

Herr auf dem Felde
Deichstr. 14 in 21756 Osten
feldauf@aol.com

Erkunden Sie das Kirchdorf Osten -über Jahrhunderte "Metropole" der Region mit dem Ortsheimatpfleger der Gemeinde Osten. Heute  noch bestimmen zwei Bauwerke das Ortsbild: die St. Petri Kirche zu Osten sowie die Schwebefähre Osten-Hemmoor. Sie sind sichtbare Ergebnisse einer reichen Kulturgeschichte. Das Leben und Wirken der Menschen in der Ostemarsch ist im wahrsten Sinne mit jedem Schritt erlernbar.

In den Sommermonaten finden verschiedene Führungen unter den Themen "Das Kirchdorf Osten", "Von Hotels und Logishäusern", Volldampf voraus", St.Petri zu Osten", "Stadt Osten an der Oste", "Die Ostener Villen" sowie "Von Warenhäusern und Hökern".

Die Termine finden Sie im Veranstaltungskalender, den ausgelegten Flyern oder  telefonisch bei der Tourist Info, Tel. 04771/6869768.

Die Führungen sind kostenlos, um Spenden wird gebeten.

 

Infomeile der Welt-Schwebefähren

Fährstraße in 21745 Hemmoor

Die Info-Meile der Weltschwebefähren gibt einen Überblick über die Historie der Schwebefähren, von denen nur noch acht weltweit existieren. Als Träger für die Türgroßen Infotafeln, die flankiert von Tischen, Bänken und Fahrradständern sind, dienen vier "Minifähren". Die Fährstraße führt weiter zur Schwebefähre Osten-Hemmoor sowie zur Fährstuv nach Osten.

Kreidesee Hemmoor

Cuxhavener Str. / B73, 21745 Hemmoor
Tel. (04771) 7921 (Tauchbasis)
www.kreideseetaucher.de

Im Kreidesee Hemmoor wurde von 1862 bis 1976 Kreide abgebaut und in der damaligen Zementfabrik zu Zement verarbeitet. Am Ende des Abbruchs füllte sich die damals 120 m tiefe Grube mit Grund- und Quellwasser. Der heute 60 Meter tiefe See stellt aufgrund seiner hervorragenden Sichtverhältnisse ein gutes Tauchrevier dar.

Deutsches Zement-Museum Hemmoor

B73 gegenüber dem Kreidesee, 21745 Hemmoor
Tel. (04771) 7140, 8135, 8123 
www.zementmuseum-hemmoor.de

Erleben Sie die Geschichte des einst größten Industrieunternehmens im nördlichen Elbe-Weser-Dreieck. In der Schute "Hemmoor 3" wird anschaulich dargestellt, wie das "Graue Gold" hergestellt wurde. Von der Gewinnung bis zur Verladung des fertigen Produkts. Die technischen Maschinen und Gerätschaften befinden sich auf dem Freigelände, in der Schmiede oder im Lokschuppen. Kommen Sie gerne zu einer unserer Führungen. 

Foto:E.Schröder/NEZ

"Hemmoorium" -Erd-und frühgeschichtliches Museum Hemmoor

An der Pferdebahn 55, 2174 Hemmoor
Tel. (04771) 688363 oder 602-143
 
In erd- und frühgeschichtlichen Museum werden u.a. Versteinerungen aus 65 Millionen Jahre alte Versteinerungen aus der Warstader Kreidegrube gezeigt. In der Erdzeitaltersstufe "Hemmoorium" vor 17 bis 21 Mio. Jahre enstanden die berühmten "Hemmoorer Kugeln". Charakterisch sind auch die großen Feuersteine aus der Oberkreide. Im Museum ist der vermutlich größte Feuerstein Nordeuropas zu sehen.Staunen Sie über die Vielfalt der ca. 300 verschiedenen Fosilienarten. 
Schulklassen und Gruppen auf Anfrage.Geöffnet: April-September immer sonntags von 14.00-17.00 Uhr

Heimat- und Buddelmuseum

Am Markt 5, 21756 Osten
Tel. (0159 05878795)
www.buddelmuseum.osten.oste.de

In einem Backsteinhaus, einer alten Rektorschule, wird eine kuriose Sammlung von über 4.500 Schnapsbehältnissen gezeigt, die das Ehepaar ten Dornkaat aus aller Welt zusammengetragen hat. In anschaulicher Weise und persönlicher Atmosphäre erleben Sie eine Führung in vergangenen Tage. 

                                                                                                                Öffnungszeiten: Di-Fr. 14:30 (Treffpunkt FährStuv) sowie Sa/So um 14:30 Uhr (Treffpunkt am Buddelmuseum)

Naturbeoachtungsturm Osteschleife

Aussichtsturm an der Osteschleife
21755 Hechthausen-Laumühlen
Tel. (04774)255 oder (04771)6020

Durch Rückdeichung ist an der Osteschleife in Hechthausen-Laumühlen mehr Lebensraum für die Oste geschaffen worden. Die heimische Tiere- und Pflanzen kann man von einem Aussichtturm beobachten.

 
Aus dem Rathaus
Sichern Sie sich Ihr Grundstück in bester Lage!

Die Stadt Hemmoor veräußert attraktive Grundstücke für Gewerbe- und Wohnnutzung im Hemmoorer...

> mehr
Ratsbeauftragte für Kinder-und Jugendbeteiligung +++Aktuelles+++

Hallo und einen schönen guten Tag. Einige von euch kennen mich bereits und einige von euch wissen...

> mehr
Schließung der Verwaltungsaußenstelle Hechthausen

Die geplante Renovierung der Verwaltungsaußenstelle Hechthausen erfolgt in der Zeit vom 26. März...

> mehr
Anmeldeverfahren für die Kindertagesstättenplätze

Die Vergabe der Kindertagesstättenplätze erfolgt für einen Kindertagesstättenplatz in der Stadt...

> mehr
Preiswerte Baugrundstücke mit Kinderbonus!

Die Stadt Hemmoor veräußert im Baugebiet „Am Kirchfeld“ courtagefrei eigene Baugrundstücke. Sichern...

> mehr
Buch über die Hemmoorer Schifffahrt

Das Buch über die Oste und die Hemmoorer Schifffahrt (Von einem kleinen Fluss hinaus in die Welt),...

> mehr
Bürgerbroschüre
Informations- bzw. Bürgerbroschüre

Die Samtgemeinde Hemmoor präsentiert sich in der Informations- bzw. Bürgerbroschüre mit einer...

> mehr